Ozeania Reisen - Trämen - Reisen - Erleben
Reise-Messe FESPO 2018

Reise-Messe FESPO 2018 - 25. - 28. Januar 2018 nicht verpassen!

Die grösste Ferienmesse der Schweiz geht vom 25. - 28. Januar 2018 in Zürich-Oerlikon über die Bühne. Der Stand 6.6008 von ozeania ist in der Halle 6.Spannende ozeania Vorträge erwarten Sie.

Gerne senden wir Ihnen Eintritte zu diesen Messen. Diese können bei uns per Email an info@ozeania.ch angefordert werden. 

ozeania Reise-Vorträge:

Donnerstag, 25. Januar 18     (Halle 6 - Kino D)
14.30 - 15.30            Per Frachtschiff von Tahiti zu den Marquesas Inseln
15.30 - 16.30            Einzigartiges Australien

Freitag, 26. Januar 2018     (Halle 6 - Kino C)
14.30 - 15.30            Fiji, Tahiti, Cook Islands – Paradiesisch!
15.30 - 16.30            Neuseeland, das schönste Ende der Welt

Samstag, 27. Januar 2018     (Halle 6 - Kino D)
10.30 - 11.30            Per Frachtschiff von Tahiti zu den Marquesas Inseln
11.30 - 12.30            Einzigartiges Australien

Sonntag, 28. Januar 2018     (Halle 6 - Kino D)
14.30 - 15.30            Neuseeland, das schönste Ende der Welt
15.30 - 16.30            Fiji, Tahiti, Cook Islands - paradiesisch
 

ozeania Reise-Vorträge an der FESPO Messe, Zürich:

Einzigartiges Australien

Australien - Kontinent der unendlichen Weite. Immergrüne Regenwälder und weisse Sandstrände. Quirlige Metropolen und einsames Outback.  Eine Reise nach Australien ist ein pures Erlebnis. Natur, Flora und Fauna berühren die Sinne.  Eine faszinierende Tierwelt, unzählige Farben, unendliche Weiten, lebensfrohe Menschen.  Wir laden Sie ein, mit uns die Magie, die Vielfältigkeit und die Schönheit von Australien zu teilen und sich darin ein wenig zu verlieren. Wir zeigen Ihnen Teile von Australien, die einfach einzigartig sind!

Per Frachtschiff von Tahiti zu den Marquesas Inseln

In Äquatornähe und rund 1500 km nordöstlich von Tahiti entfernt, liegt der Archipel der Marquesas. Die Natur der Marquesas-Inseln ist geprägt von üppig  tropischer Vegetation, steil aufragenden Vulkanbergen, tiefen Schluchten mit schroffen Felswänden und einsamen Buchten. Die wilde Landschaft dieser Inseln gehört zu den einmaligen Schätzen Polynesiens. Von den 14 Marquesas Inseln sind nur sechs bewohnt. Die bekannteste ist Hiva Oa wo der französische Maler Paul Gauguin und der Chansonnier Jacques Brel wohnten. Das Haupttransportmittel in diesem Teil der Welt,  ist das Schiff. Entdecken Sie die magischen Tuamotu- und Marquesas-Inseln an Bord des Fracht- und Passagierschiffes Aranui und entdecken Sie eine exotische Welt. Dank der Lage abseits der Schifffahrtsrouten hat sich die Ursprünglichkeit der Menschen und ihrer Kultur erhalten, die Sie bei dieser ganz besonderen „Kreuzfahrt“ entdecken werden.

Fiji, Tahiti, Cook Islands - paradiesisch

Lagunen, die in allen Blautönen schimmern. Leuchtend weisse Sandstrände. Mit üppigem Grün bedeckte Vulkane. Blumen und Fische in allen erdenklichen Farbtönen. Herzliche Menschen.  Tauchen Sie mit ozeania für einen kurzen Moment in eine andere Welt. „Bula“ und ein lachendes Gesicht wird Sie vom ersten bis zum letzten Tag auf Fiji begleiten.  Auf den Cook Inseln, mit seinen 15 Inseln, verstreut über 2 Mio km², werden Sie der Schönheit und dem Zauber der Inseln verfallen. Farbenpracht: in der Mitte des Pazifiks liegt die Inselwelt Französisch Polynesiens (Tahiti), verstreut auf einer Fläche so gross wie Europa. Hier muss das Paradies sein!

Neuseeland - das schönste Ende der Welt

Neuseeland - Land voller Kontraste und Abenteuer. Aktive Vulkane, schroffe Küsten und unerforschte Urwälder. Moderne Weltstädte und abgelegene Schaffarmen. Das Land der Maori, die seit mehr als 1000 Jahren hier leben. „Kia Ora“ - Willkommen in Neuseeland. Neuseeland wird oft auch als die „grüne Insel“ bezeichnet. Denn mit nur etwas über 4 Millionen Einwohnern zeichnet sich Neuseeland durch eine relativ dünne Besiedlung und der damit verbundenen Unberührtheit der Natur aus. Die vielfältige und einzigartige Vegetation konnte sich aus der isolierten Lage bilden, und vor Ort stellt man fest, dass diese Insel so ganz anders ist. In Neuseeeland  findet man zB. im Gegensatz zu umliegenden Ländern keine giftigen Tiere. Hier kann man am selben Tag eisige Gletscher besteigen, tropische Wälder durchqueren, um danach an einem idyllischen Sandstrand dem  kristallklaren Meer entlang wandern. Das ist einmalig - das ist Neuseeland.

 

Ihr Reise-Designer Team ozeania