Ozeania Reisen - Trämen - Reisen - Erleben
Neukaledonien



"Unter den sinnlichen Liebkosungen eines von Sonne gesättigten Himmels streckt sich die weiteste Lagune ruhig in den vielfachen Armen des Korallenriffs aus…"

Neukaledonien ist eine der grössten Inseln im Südpazifik und gehört zu Frankreich, was ihr ein unverwechselbar französisches Flair gibt. Die Landschaften sind ursprünglich, spektakulär, mit einer abwechslungsreichen Vergetation. Zerklüftete Bergmassive mit gischtsprühenden Wasserfällen, sanft geschwungene Hügel, üppige Regenwälder, türkisfarbene Lagunen und Muschel übersäte Strände prägen das Bild. Neukaledonien besteht aus der Hauptinsel "Grande Terre", wo der überwiegende Teil der Bevölkerung lebt, sowie den von Korallenriffen umgebenen Ausseninseln Ouvéa, Lifou, Maré, Bélep und der berauschendsten aller Inseln, der Ile des Pins. Die Eilande liegen in der grössten Korallenlagune der Welt - ein Traum also für Tauch- und Schnorchelbegeisterte. Aber auch Geschichte, Kultur und Bevölkerungsgruppen reich an Sitten und Bräuchen, versprechen eine ursprüngliche Identität. Die Kontraste der Farben, die traumhaften Strände, die herzliche Einwohner - Neukaledonien ist schlicht ein atemberaubendes Paradies inmitten des Südpazifiks, bequem erreichbar ab Australien. 

 

Grande Terre  

Die "Grande Terre" besticht durch die Vielfalt ihrer natürlichen Landschaften, die
Schönheit ihrer wilden Weiten und den erstaunlichen Kontrast, den ihre beiden Küsten hervorbringen. Die Hauptinsel von Neukaledonien empfehlen wir besonders für Reisen mit dem Mietwagen; das Strassennetz ist gut ausgebaut.

 

Ile des Pins

Eine echte Perle des Pazifiks..
Die Ile des Pins ist ein wahres Naturparadies mit bezaubernden Lagunen, gleissend weissen und von Palmen gesäumten Sandstränden und grünen Pinienwäldern. Schon allein die Tatsache, dass die Insel nicht verbaut, sondern in ihrer Natürlichkeit belassen wurde, ist umwerfend! Für Naturliebhaber, Buschwanderer, Schnorchler, Taucher
- eine einzigartige Idylle!

 

Lifou und Ouvéa

Lifou ist die grösste Insel der Loyalty-Gruppe (81 km lang und bis 24 km breit). Eine kulturell diverse und kontrastreiche Insel. Es ist eine flache Insel mit weissen Sandstränden, Kalksteinhöhlen und eine faszinierende Meereswelt. Wir empfehlen die das Drehu Village direkt am Baie Chateaubriand gelegen.
Auf Ouvéa finden Sie eine der schönsten Strände des Pazifiks - der Mouli Strand. Dieser 25 km langer weisser Sandstrand lädt zum Erholen ein! Die Lagune ist von einer Reihe von kleinen Koralleninselchen und dem Barrieren Riff geschützt an der westlichen Seite.
Gerne organisieren wir Ihren Aufenthalt für Sie auf diesen und anderen Inseln.

 

Die passende Unterkunft 

Gerne beraten wir Sie persönlich, um Ihre Wünsche und Erwartungen gerecht zu werden. Neukaledonien lässt sich besonders gut in einem Self-Drive erkunden. Wir haben optimale Selfdrive-Routen mit Auto und Hotels für Sie zusammengestellt. Lassen Sie uns als Reise-Designer Ihnen bei der Planung behilflich sein.

Eine der grössten Inseln des Südpazifiks

Hauptinsel Neukaledonien
Hauptstadt Nouméa
Bevölkerung 208'000
Internationaler Flughafen La Tontouta (ca. 45km von Nouméa entfernt)
Sprache Französisch, rund 30 melanesische Sprachen
Währung Franc Pacific (XPF), Euro (EUR)
Einreise mit noch mindestens 6 Monate gültigem Schweizer Reisepass
Klima Neukaledonien liegt am Rande der Tropen

 

Neukaledonien kann generell zu jeder Jahreszeit bereist werden. Für Taucher empfehlen wir besonders den Frühsommer - Oktober - speziell wegen des Korallenlaichens. Zwischen Mai und Oktober ist es tagsüber warm und trocken. Die Nachttemperatur kann in diesen Monaten auf ca. 12°C sinken.