Ozeania Reisen - Trämen - Reisen - Erleben
Reiseinformationen

Die Flugroute
Via Asien oder Südpazifik? Oder sogar rund um die Welt? Möglichst direkt oder mit Unterbrüchen? Sie haben die Wahl. Teilen Sie uns Ihre Wünsche betreffend Flugroute und Stopover-Orte mit und wir stellen für Sie das ideale Flugprogramm zusammen. Um Ihnen eine Idee zu geben, finden Sie weiter unten einige Beispiele wie Ihr Flug nach Ozeanien aussehen könnte.

Stopover
Eine Flugreise nach Australien oder Neuseeland dauert je nach Verbindung 19 bis 24 Stunden. Mit einer oder mehreren Unterbrechungen kann Ihre Reise auf eine sehr interessante Art gestalten werden – sei es für einen Kultur- oder Badeferien-Aufenthalt in den Ländern Asiens oder auf einer Insel der Südsee. Eine ideale Art, Ihre Reise mit anderen Wunschdestinationen zu verbinden!

Flugpreise
Die Flugpreise variieren nach Strecke, Flugklasse (Economy, Business oder First) und nach der Reservationsklasse. Je früher gebucht wird, desto günstiger ist der Tarif. Je günstiger der Tarif, umso restriktiver sind die Bedingungen. Wir Spezialisten finden für Ihre Reise die bestmögliche Flugverbindung und das optimale Flugrouting. Der Tarifdschungel ist dicht, Änderungen passieren oft täglich, tariflich wie auch flugplanmässig. Bei solch langen Reisen, bei denen Sie durch verschiedene Zeitzonen reisen und die Datumsgrenzen überfliegen, müssen Flug und Landleistungen jeweils übereinstimmen. Es ist deshalb unabdingbar, diese zwei wichtigen Komponenten zusammenhängend und von einer Hand organisieren zu lassen.

Inlandflüge
Die Distanzen innerhalb von Australien sind so riesig, dass es sich oft lohnt, eine oder mehrere Strecken zu fliegen. Europäer profitieren beim Kauf eines internationalen Flugtickets von günstigen Inlandflugpreisen. Anhand Ihrer Reisewünsche beraten wir Sie gerne über die für Sie bestmögliche Variante. Auch in Neuseeland gibt es ein sehr gut ausgebautes Inlandflug-Streckennetz.

Neuseeland - Unsere zweite Heimat 
Aotearoa - "Land der langen weissen Wolke" - grüne Insel am schönsten Ende der Welt. Fjorde wie in Norwegen. Geysire wie in Island. Städte wie in Schottland. Berge wie in der Schweiz. Und trotzdem ist Neuseeland ganz anders. Unvergleichbar einzigartig. Einfach die Hektik hinter sich lassen, abschalten und eintauchen in eine andere Welt. An die Ruhe müssen Sie sich erstmals gewöhnen. Lassen Sie sich Zeit, auch für Begegnungen mit den gastfreundlichen "Kiwis"!

Staatsform
Neuseeland ist ein parlamentarisch-demokratischer Staat im Rahmen des Commonwealth of Nations. Als Staatsoberhaupt gilt formal der britische Monarch. An der Spitze der Regierung steht der Premierminister.

Wirtschaft
Neuseeland ist bis heute ein exportorientiertes Agrarland, das den Übergang zum Industrie- und Dienstleistungsland vollzieht. Es wird vor allem Vieh- und Schafzucht sowie Ackerbau betrieben. Ausgeführt werden insbesondere Fleisch, Wolle und Früchte. Der Tourismus wird immer bedeutender.

Einreiseformalitäten
Für die Einreise in Neuseeland benötigen Sie einen Schweizer oder EU-Pass, der noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Ein Visum brauchen Sie erst bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten.

Impfungen
Für Neuseeland sind keine Impfungen vorgeschrieben oder empfohlen.

Stromversorgung
Die Spannung beträgt 230/240 Volt, Wechselstrom; bei Buchung mit ozeania erhalten Sie einen Adapter gratis.

Preise
Die Preise lassen sich mit jenen in der Schweiz vergleichen (Je nach Umrechnungskurs eher etwas günstiger in Neuseeland).

Medizinische Versorgung
In Neuseeland ist die medizinische Versorgung hervorragend. Es besteht ein dichtes Netz von Aerzten und Spitälern.

Zollvorschriften
Es gibt keine Beschränkung für die Höhe der ein- oder ausgeführten Geldmittel. Verboten ist die Einfuhr von Tieren sowie allen Produkten tierischer und pflanzlicher Herkunft.

Ferien
Die Kiwis bereisen gerne ihr Land. Dies tun sie vorwiegend in den grossen Sommerferien von Mitte Dezember bis Mitte Januar. Motels und Campingplätze sind in dieser Zeit oft sehr gut gebucht, dafür werden Sie auf Ihrer Reise nicht nur internationale Touristen, sondern auch viele Einheimische treffen.

Der regionale Reiseführer
Für die Planung Ihrer Reiseroute können Sie die "Regional Itineraries" zur Hilfe nehmen, die Ihnen noch relativ unerschlossene Wege zu den Sehenswürdigkeiten Neuseelands aufzeigen. Bei der Auswahl der mehr als 20 Reiserouten wurde insbesondere auf eine annehmbare Reisedauer, landschaftliche Reize, Strassenqualität, Möglichkeiten zu Freizeitaktivitäten und eine gute Infrastruktur Wert gelegt. Neben einer kurzen geographischen Wegbeschreibung werden auch Hinweise auf die Fahrtdauer und auf die Highlights der alternativen Strecken gegeben, wie z.B. Freizeitaktivitäten und besondere Sehenswürdigkeiten. Ob Sie nur 8 oder 28 Tage bleiben wollen, mit Hilfe dieser Reisevorschläge werden Sie die besonderen Reize Neuseelands auf jeden Fall auf die bestmögliche Weise kennenlernen. Die Infos sind beim Neuseeländischen Fremdenverkehrsamt in in London, +44 207 930 1662 erhätlich.