Ozeania Reisen - Trämen - Reisen - Erleben
Feedback Australia

Guten Tag, Frau Walker

Seit Freitag sind wir mit dem Nissan 4WD unsterwegs. Von Adeleide via Tanunda, wo wir bei Bethany Wines reinaschauten (wir haben Wein von diesem Weingut seit Jahren im Keller) ging's weiter nach Burra und Hawker und in die südlichen Flinders Ranges. Der Wilpena Pound ist riesig (siehe Attachment) und trotz 35°C machten wir eine kurze 2 stündige Wanderung - etwas schweisstreibend, aber schön. In der Zwischensaison wie jetzt, ist Hawker als Uebernachtungsort eher ungeeignet: Motelzimmer gab's zum Glück, das einzige offene Restaurant servierte uns dann schlussendlich auch noch ein Dinner.

Dafür sind wir heute in einem genialen Motel in Port Lincoln gelandet. Und das kam so: auf einem Rastplatz südlich von Port Augusta kam ein motorisierter Polizist auf uns zu, zeigte auf unser Auto und meinte, "your lights are on" - waren sie nicht, "just a joke - ha,ha". Wir plauderten dann eine Weile zusammen und er empfahl uns das Limani Motel, gleich am Ortseingang. Jedes Zimmer hat Meersicht auf die Boston Bay, Preise ab AUS$ 95.--, sauber und mit der üblichen Ausstattung - und vor allem mit WLAN. Das ist nicht überall der Fall, wir waren deshalb auch schon in der Ortsbibliothek (Tanuanda, gratis) und im Tourist Office (Quorn, kostenpflichtig). Zum Dinner heute gab's im Restaurant Del Giorno einen King George Whitling Fisch - mmhhhhh.

Da haben wir den Service in der Capella Lodge auf Lord Howe sehr geschätzt - gratis und zu jeder Zeit. Ueberhaupt: diese Unterkunft war Klasse! Alles hat gestimmt und wir fühlten uns wirklich willkommen. Auch das Rendez Vous Hotel in Brisbane war sehr gut. Und die Hinterland-Tour mit Anita war einfach super - profimässig organisiert! Anita ist eine sehr kompetente und sympathische Guide.

So, wir hoffen, dass Sie nicht ganz im Schnee versunken sind, aus der Innerschweiz hörten wir, dass dort bereits die Vögel den Frühling einpfeifen...

Herzliche Grüsse von der Eyre Peninsula
R.+R.A.