Ozeania Reisen - Trämen - Reisen - Erleben
Französisch Polynesien!

Grüezi Frau Ochsner

Die zusammengestellte Reise war wunderbar. Und wir wollen Ihnen ein paar Details für zukünftige Kunden mitgeben. Es folgt also ein kleiner Abriss unserer Eindrücke:

Dass wir Business geflogen sind, hat sich schon in Paris ausgezahlt. Statt für den erneuten Check-in 2 Stunden anzustehen, konnten wir direkt beim Business Schalter die Abkürzung nehmen.

Tahiti: Im Hotel Radisson Plaza konnten wir zum Start ausgezeichnet entspannen. Als wir feststellten, dass am Sonntag kein Shuttle in die City fährt - was soll man dort auch, es ist ja sowieso alles geschlossen - haben wir die schöne Poollandschaft genossen. Der Ausflug ins Landesinnere Inner Island Tour) war schön, spannend und ausgezeichnet organisiert. Der Führer ausgezeichnet informiert und konnte zu allen noch so komischen Fragen eine Antwort geben.

Rangiroa: Das Kia Ora hat Ihre sorgfältige Planung leider völlig zunichte gemacht. Wir wurden von der Villa mit Pool in ein Overwaterbungalow "upgegraded". Irgendwie konnten wir einfach nicht nein sagen :-) Das Hotel und die Anlage waren wunderschön. Die haben sogar gratis WLAN im Zimmer. Das Hotel wurde im September frisch Renoviert. Einige Bungalows waren immer noch in Arbeit. Wir hatten hier bereits unser erstes Highlight. Und was für eines. Das Personal - sogar der Gärtner - waren ultimativ freundlich. Einfach ein perfekter Ort, der sogar noch zum längeren Verweilen einladen würde. Die Perlenfarm ist hier absolut empfehlenswert. Der Ausflug in die Blue Lagoon war der schönste Ausflug auf der ganzen Reise. Es ist eine gute Mischung aus etwas erleben, wunderschöne Kulissen bewundern, top Service und einfach unbeschreiblichen Erinnerungen!!! Die Scootermiete für 2h - wie vom Hotel empfohlen - ist übrigens wirklich ausreichend. Die Insel ist in 1.5 Stunden erkundet - inkl. dem einen oder anderen Shopping-Halt.

Marquesas: Die Hotels auf den Marquesas konnten natürlich überhaupt nicht mithalten. Kia Ora hatte die Latte hoch gehängt. Die Inseln aber sind wunderschön. Sehr brachial und voll Kultur. Sie haben mit Ihrer Planung genau unseren Geschmack getroffen. Die Tagesausflüge waren im Übrigen ausgezeichnet. Bis auf das Mittagessen in einem Restaurant hat alles geklappt. Dafür wurden wir aber mit einem wunderschönen Strand belohnt. Auch hier hatten wir ausgezeichnete Führer.

Auf dem Weg nach Raiatea erlebten wir noch eine spezielle Überraschung: das in Rangiroa vergessene Material (Buch, Taschenlampe usw) wurde uns wie versprochen am Flughafen Papeete übergeben. Wir hätten nie gedacht, dass das wirklich klappt. Nocheinmal ein riesen Lob an das Hotel Kia Ora.

Raiatea wurde hart von der Wirtschaftskrise getroffen. Der botanische Garten und auch die öffentliche Vanillezucht wurden geschlossen.
Das Hotel Opoa Beach ist ein super Tipp. Die Inselbesichtigung mit dem eigenen Auto ebenfalls. A-pro-pos Opoa Beach - hier bekommt man das beste Essen überhaupt.

Ein spezieller Tipp an zukünftige Reisende: Wir haben gelernt, dass die Polynesier viel Essen brauchen, damit das Essen für sie gut ist. Eine Vorspeise und ein Hauptgang hat für meine Frau und mich meist gereicht.

Unser Höhepunkt war die Cruise zwischen Raiatea und Bora Bora. Wir wissen nicht, ob Sie das beeinflusst hatten, an Board waren 3 Honeymoon-Paare. Einfach Perfekt - vielen Dank!!! Die Crew war hervorragend und die Tour sowieso. Bora Bora vom Schiff aus ist einfach wundervoll.

Bora Bora selber - bzw. das Hotel Sofitel hat uns nicht überzeugt.
Positiv zu erwähnen ist aber: wir hatten ein wunderschönes Romantikdinner am Strand und eine super Paarmassage im SPA. Das wiederum kann man nur empfehlen.
                                                                                                          
Alles in allem sind die Polynesier einfach genial. Die Betreuung durch Ihren Agenten und die Flüge mit Air Tahiti Nui sowie Air Tahiti ebenfalls.

Für Ihre ausgezeichnete Beratung, die ausgewählten Tipps, die ausgewogene Zusammenstellung der Reise mit Erholung, Kultur und Erlebnis, möchten wir uns bei Ihnen ganz herzlich bedanken. Wir konnten wunderschöne und unvergessliche Flitterwochen in Franz. Polynesien verbringen. Und werden Ozeania Reisen gern weiterempfehlen.

Freundliche Grüsse
P.P.